Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsch2014

944 absolvierte ich bei PSSOR noch einen Kurs zum Fahren auf unbefestigten Straßen. Dabei wurde mir klar, dass meine zu- verlässige KLR 650 zum Fahren in diesem felsigen Gelände vielleicht zu schwer war. Ein guter Freund überließ mir großzügigerweise seine für dieses Abenteuer geeignete Yamaha WR250R. Nach einem weiteren Trainings- wochenende mit der WR auf unbefestigten Straßen war ich so gut vorbereitet, wie es unter diesen Umständen möglich war. Endlich war der Zeitpunkt der Reise angekommen! Das Team In Scottsdale, Arizona, trafen wir uns bei GOAZ Motorcycles für die abschließende Vorberei- tung. Die Gruppe bestand aus Dual-Sport-Fans der gesamten Motorradbranche. Tom Myers und Paul Guillien von Touratech-USA, Justin Bradshaw von Butler Motorcyc- le Maps, Rob Watt, Besitzer von Trailmaster Adventures, Florian Neuhauser, Herausgeber des Road Runner Magazine, Austin Vince, der gesellige britische Abenteurer und Filmemacher, Jon Beck, Fotograf, Sterling Noren, Filmemacher, - und ich. Wir fuhren zunächst nach Tombstone, Arizona, einer ehemals glorreichen Goldgrä- berstadt des Amerikanischen Westens, wo wir in einem der berüchtigten Saloons zu Abend aßen. Nach dem Abendessen lud uns Austin zu einer Vorschau seines neuen Abenteuermotorradfilms „Mondo Sahara“ ein. Es war der perfekte Beginn für das Abenteuer, das vor uns lag. Frühstück und die Grenze Wir fuhren nach Bisbee, Arizona, einer ehemaligen Goldgräberstadt, die heute eine Künstlerkolonie mit am Berghang gelegenen Häusern im Viktorianischen und euro- päischen Stil ist. Wir wurden zu einer herzhaften Mahlzeit im The Breakfast Club, einem beliebten Lokal, eingeladen. Als ich mit meinem Mann tele- fonierte, erfuhr ich, dass unser Sohn letzte Nacht aufgewacht war und nach Mama gerufen hatte. Mir wurde ganz mulmig. Der vielleicht schwierigste Teil dieser Reise sollte nicht das Motorradfahren werden, sondern die zweiwöchige Ab- wesenheit von meinem Sohn. Das Coronado National Memorial, das an die erste Expedition von Conquistador

Seitenübersicht