Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsch2014

1795 © Chris Morgan © Cede Prudente © Chris Morgan ©CedePrudente Nach Abschluss des Hauptteils der Filmaufnah- men brachte das Team den für einen Oscar nomi- nierten Filmcutter Billy McMillin sowie den Editor Ken Eng ins Studio, um in Zusammenarbeit mit dem Regisseur/Kameramann Joe Pontecorvo von BEARTREK tausende Stunden Filmmaterial zum endgültigen Film zusammen zu schneiden. Diese aufwendige Arbeit nahm viele Monate in Anspruch, sodass Chris mehrmals nach Los Angeles reiste, um beim Schneiden zu helfen. Sobald das Endprodukt Gestalt annahm, stieß ein Komponist zum Team, um die atemraubenden Bilder mit dramatischer Subtilität musikalisch zu unterlegen. Da geplant war, dass die Nachbearbeitung im späten Herbst 2013 zum Abschluss kommen sollte, reiste der Fotograf Dean Cannon von Wild- life Media im September nach Borneo, um den neusten Stand zum BSBCC und dessen Gründer Siew Te Wong zu erfahren. Bei der Reise kam es zu einem Zwischenfall, als ein vorwitziger Malaienbar von einer GoPro-Kamera den Deckel abnahm, neugierig die Kamera untersuchte und schließlich zerstörte. BEARTREK-KAMPAGNE Sobald der Film fertig geschnitten, mit Musik unterlegt und mit Illustrationen versehen ist, kann er bei Festivals präsentiert und dann dem Film- vertrieb zugeführt werden. Mit der Aufführung des Films in den Kinos endet seine Geschichte sicherlich nicht. Mit den entsprechenden Vertriebsverträgen kann er mehrsprachig auf der ganzen Welt erscheinen und anschließend als DVD vertrieben und im Fernsehen gezeigt werden. Aber auch dann reicht der Einfluss des Films weit über Kinosäle und Wohnzimmer

Seitenübersicht