Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsch2014

1652 Midelt empfängt seine Besucher mit der bescheidenen Zurückhaltung eines Ortes, der weiß, warum es ihn gibt und das ein Leben ohne ihn deutlich mühseliger wäre. Das heißt nicht, das Midelt eine Schönheit wäre. Aber seine Lage im Atlasgebirge und am Kreuzungspunkt historischer Straßen macht ihn nicht nur für die Berber unverzichtbar. Für Sandra, Diana, Guido und mich sind die Läden von Midelt die letzte Möglichkeit, Tanks und Koffer mit allem Notwendigen für den Einstieg in die Pisten des Hohen Atlas aufzufüllen. Aber: wo ist der Einstieg in die Piste zum Cirque de Jaffar? Unsere Landkarte gibt sich in ihrer Präzision recht genügsam. Trotzdem finden wir südlich der Stadt bald den richtigen Abzweig in die Berge. Die fruchtbaren Talböden bleiben zurück und wir übergeben uns einer kupferroten Geröllwüste. Struppige Büsche und knorrige Zedern säumen die Piste. Manche von ihnen verdrehen ihre Stämme wie Korkenzieher. Und genau so verläuft die Piste durch den Cirque de Jaffar, einen fulminanten Gebirgskessel. Mit immer neuen Windungen zwingt uns der schräge Track mal an die Felswand, mal an den Abgrund. Nichts für schwache Nerven. Umso mehr aber für Fahrer, die sich an dieser majestätischen Kulisse kaum satt sehen können.

Seitenübersicht