Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsch2014

1407 Filme - Bücher Die Wüsten der Erde (Michael Martin / Elke Wallner) Ein Drittel der Erdoberfläche sind Wüsten. Sie alle auf einem Motorrad zu durchqueren hatten sich Michael Martin und Elke Wallner vorgenommen. Die Reise begann 1999 in München und führte innerhalb von fünf Jahren mit einer von Touratech ausgestatteten BMW 1150 GS in mehreren Etappen um die Erde. Michael Martin und Elke Wallner waren in den Wüsten Arabiens, Irans und Mittelasiens unterwegs, durchquerten die Takla Makan und Gobi, erlebten Feste in der indischen Thar, erreichten mit der GS gar den heiligen Berg Kailash in Tibet. Afghanistan war dann die letzte Wüstenetappe in Asien, bevor es nach Australien ging. Dort erlebten die beiden nicht nur Einsamkeit und schwierige Pistenverhältnisse, sondern auch Begegnungen mit charismatischen Opalsuchern, verzweifelten Aborigines und derben Rinderfarmern. Per Schiff gelangte das Motorrad nach Südamerika. Dort wartete die Atacama mit extrem harten Bedingungen und zugleich sagenhaften Landschaften. Eisige Kälte und die enorme Höhe brachten Elke Wallner und Michael Martin manchmal an die Grenze ihre Kräfte. Geradezu einfach gestalteten sich dagegen die Durchquerung der Wüsten Nordamerikas, deren spektakuläre Landschaften die beiden überraschten. Der Sprung von den USA nach Afrika war dann enorm. Für Michael Martin war es eine Rückkehr in einem ihm vertrauten Kontinent. Trotz- dem fanden die beiden bislang unentdeckte Gebiete und brachten faszinierende Bilder aus der Namib und Danakilwüste mit. Die Durchquerung der Sahara von West nach Ost bildete den oftmals gefährlichen Abschluß und Höhepunkt diesen gewaltigen Projektes. Michael Martin und Elke Wallner hatten schließlich 100 000 Kilometer in 50 Ländern zurückgelegt. DVD “Die Wüsten der Erde” (3 DVD Edition) 091-0130 39,80 € Bildband “Die Wüsten der Erde” 090-0255 50,00 € Michael Martin

Seitenübersicht