Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsch2014

1325 ALLWEATHERADD WORLDWIDE Auch an dem ALL WEATHER ADD wurden großzügige Reflexionsflächen integriert. Die Arme können in der Weite und am Armabschluss justiert werden. Zum Schutz vor Kratzern am Tank sind die unteren Druckknöpfe gummiert. Zum Kopf hin endet die Jacke mit einem weichen Kragen. Optional kann ein Schrittgurt befestigt werden. Es ist nicht nötig, den Inhalt der Innenhosentaschen umzupacken. Man greift durch einen Reißverschluss des Außenanzugs einfach in die innere Hosentasche. Fahrerausstattung COMPAÑERO WORLDWIDE ALL WEATHER ADD Für kühlere Tage oder gar Regen kommt die zweite Schicht des Touratech Compañero zum Einsatz: der Laminat-Anzug. Perfekt an den Schnitt des Sommeranzugs angepasst, wird dieser einfach außen drüber gezogen. Clever, wer zuvor seine Taschen ausräumt und die Utensilien in den Taschen des Überziehers verstaut. Diese sind geräumig, gut zugänglich und – natürlich wasserdicht. Touratech hat als Werkstoff das Pro Shell Drei- Lagenlaminat von W. L. Gore gewählt. Bei diesem textilen Verbundmaterial sind das Innenfutter, die Klimamembran und der robuste Oberstoff zu einer Einheit verschweißt. Das bedeutet: das Laminat trägt nicht auf, wirft keine Beulen und sitzt immer schön straff. Die wichtigste Eigenschaft des Über-Anzugs ist natürlich seine Wind- und Wasserdichtigkeit. Und da es sich bei Pro Shell um ein Funktionsmaterial handelt, ist der Anzug natürlich voll atmungsaktiv. Das Clevere am Touratech Compañero ist, dass die wind- und wasserdichte Membran die äußere Schicht des Bekleidungssystems bildet. Der luftige Sommeranzug konserviert im Inneren ein Luftpolster und wird so selbst zum Thermofutter. Eine zusätzliche isolierende Schicht etwa in Form von Fleeceunterwäsche wird man nur bei extrem tiefen Temperaturen benötigen. Bei winterlichen Bedingungen wird man sich auch über den zusätzlichen Sturmkragen freuen. Natürlich läßt sich auch beim Einsatz des Membrananzugs eine Verbindung zwischen Jacke und Hose mit einem Reißverschluss herstellen. Trägt man den Laminat-Anzug bei wechselnden Witterungsverhältnissen oder in der Übergangsjahreszeit sorgen Lüftungsreißverschlüsse bei Bedarf für Kühlung. Die Außen-Jacke als Feizeitjacke Und wo ist nun der dritte Anzug? Ganz einfach. Die Jacke des Membrananzugs ist nicht nur funktional, sondern auch sehr chic. Sie braucht keinen Vergleich mit Funktionsjacken aus dem Outdoor- Segment zu scheuen und ist ein praktischer, wasserdichter und atmungsaktiver Begleiter beim abendlichen Stadtbummel und auf allen Exkursionen, auf denen das Bike ausnahmsweise mal nicht mit darf. Für diesen Einsatzzweck ist optional eine abnehmbarer Kapuze erhältlich. Die Features im Einzelnen: - GORE-TEX® Pro Shell 3-Lagen Laminat (CORDURA®) - Netzfutter in der Jacke - 2 wasserdichte Außentaschen - 1 wasserdichte Blendentasche - 1 wasserdichte Innentasche Besonderheiten -- Lüftungsreißverschluss unter den Armen Großflächiger Einsatz von 3M- Reflexmaterial -- Kombi-Verbindung durch Verbindungsreißverschluss -- Tankschutz -> gummierte Druckknöpfe -- Arm-Weitenversteller -- justierbarer Armabschluss -- Sturmkragen optional -- Gummierung im Schrittbereich gegen Rutschen auf der Sitzbank -- bei Bedarf kann die ALL WEATHER ADD über die Business-Bekleidung getragen werden, allerdings wird hierbei auf den Schutz der Protektoren verzichtet.

Seitenübersicht