Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsch2014

1126 Höchster Fahrkomfort auch auf langen Strecken! Die Touratech-Sitzbänke sind für sehr viele Modelle erhältlich (weitere folgen im Lauf des Jahres), aus hochwertigsten Materialen hergestellt und speziell auf die ergonomischen Anforderungen bei langen Distanzen angepasst. So werden Druckstellen durch falsche Polsterung oder ungünstig angebrachte Nähte weitestgehend vermieden und das Gesäß effektiv geschont. Ein in aufwendiger Handarbeit unter anatomisch optimierten Gesichtspunkten aufgebauter Spezial-Schaumstoffkern sorgt für eine gleichmäßige Kräfteverteilung und verhindert ein Durchsitzen – auch nach vielen, vielen Kilometern. Neben den ideal geformten Konturen erhöht auch das speziell für unsere Sitzbänke entwickelte bi-elastische Bezugsmaterial den Sitzkomfort merklich. Es verbessert den Halt beim Bremsen und Beschleunigen und hemmt die Schweißbildung. Das Ergebnis: optimierter Kontakt zum Motorrad und bessere Kontrolle in jeder Situation. Selbst optisch gleich ausssehende Materialien weisen nicht die gleichen Eigenschaften auf! Die Nähte der Komfortsitzbank von Kahedo sind speziell behandelt und zu 100 Prozent dicht; auf dem straff gespannten Bezug sammelt sich kein Regenwasser. Die Sitzbänke können modular verwendet werden, passen also mit den original Beifahrer- bzw. Fahrer- sitzbänken zusammen. Dabei verhindert die Kontur der Soziussitze, dass der Mitfahrer nach vorn rutscht. Für viele Modelle bieten wir unsere Sitzbänke auch in einer patentierten atmungsaktiven Variante an, die ähnlich wie moderne Motorradbekleidung dampfdurchlässig und dennoch wasserdicht ist - optimal bei Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit, denn ein Verkleben der Unterbekleidung mit schmerzhafter Faltenbildung wird verhindert. Tests in Namibia, Bolivien und Mexiko haben eine enorme Komfortsteigerung bei heißem Wetter ergeben. Dabei verzichten wir ganz bewusst auf die Verwendung von Geleinlagen, da diese den Luft- austausch im Sitzbereich verhindern und zu stärkerem Schwitzen führen. Außerdem reagiert Gel temperaturabhängig, wird bei Kälte hart und unbequem, bei Hitze hingegen weich und schwam- mig. Beides beeinträchtigt Fahrkomfort und Sitzgefühl enorm. Eine optimale Kräfteverteilung wird bei den Touratech-Sitzbänken durch die in Fahrversuchen ermittelten Konturen des Schaumstoffkerns erreicht. Touratech: seit 17 Jahren professionelle Touring-Sitzbänke seit 1997 Warum keine Gelsitzbänke?

Seitenübersicht